Begegne Dir Selbst

Begegne Dir Selbst bietet all jenen Menschen einen Raum, die bereit sind sich selbst zu begegnen; die den Ruf verspüren ihre innerste Wahrheit zu erfahren und ihrer Einzigartigkeit Ausdruck zu verleihen. Durch Yoga und der bewussten Begegnung und Spiegelung mit der Natur und der Pferdeherde (pferdegestütztes Coaching) erfolgt die Wahrnehmung und Verbindung von Körper und Geist, welche individuell in weiterführender Transformationsarbeit mit den Pferden und/oder in Unterstützung von Pflanzenmedizin in Ritualen & Zeremonien vertieft wird.

Über mich

Jahrelang war ich damit beschäftigt erfolgreich zu werden. Mein Traum war es Dressurreiterin auf höchstem Niveau zu werden.
Dafür habe ich gearbeitet, mehr als ich gelebt habe. Ich definierte mein ganzes Sein über meine Leistung und nie war diese Leistung gut genug.

 

Als mich das Leben eines Tages mit einigen Schicksalsschlägen beschenkte und ich morgens nicht mehr aus dem Bett kam, wachte ich auf. Mein Körper rebellierte und ich wurde aufgerufen etwas genauer hinzusehen. Yoga & Meditation waren der Schüssel zu weiteren Begegnungen mit diversen Heilern und Lehrern aus der ganzen Welt.

 

Die Pferde waren mir in diesem Prozess wertvolle Begleiter und so kam ich schliesslich zum pferdegestützten Coaching und zum Wunsch meine Erfahrung mit anderen Menschen zu teilen und Räume zu öffnen um von diesen einzigartigen Wesen zu lernen.

 

Eine Reise in den Urwald von Peru, initiierte mich 2020 noch einmal tiefgehend  in eine tiefe Verbindung zur inneren und äusseren Natur, ihren Elementen, in die Dualität von Licht und Dunkelheit. Ein unglaublicher Heilprozess, weit über meine persönliche Geschichte hinaus, in die Geschichte meiner Ahnen bis hin ins Kollektiv von Frau und Mann. Auch physisch wurde mir ein Mann an meine Seite gesandt, denn die Reise sollte weit über meinen Aufenthalt hinaus gehen.

Intensive Dietas und eine tiefe Auseinandersetzung mit der Medizin der Rose und der weiblichen Urkraft, ergänzt durch viele Heilzeremonien bereiteten mich vor auf einen weiteren, längeren Aufenthalt in Peru. Die Verbindung zu dieser stark männlich dominierten Kultur war ein kräftiges Heilfeld für meine weiblichen verletzten Anteile, ein tiefes Eintauchen in die dunkelsten Ecken der Existenz, eine tiefe Vergebung an das Männliche und eine grosse Auferstehung in meine eigene Urkraft durch die Vereinigung all dieser Gegensätze in eine bedingungslos liebende Herzenskraft.

 

Für die Initiation in diese Arbeit mit den heiligen Pflanzen bin ich zutiefst dankbar und demütig.
Sie schenkte mir so viel Klarheit und Anbindung an meine innerste Wahrheit und erfüllt mich mit einer tiefen Ruhe, einem Gefühl des Angekommen Seins in meiner wahren Natur und Essenz und eine tiefe Verbindung zur gesamten Existenz.

 

 

Wichtige Stationen:

  • Pferdefachfrau klassisches Reiten EFZ zuletzt im Dressurstall von Marcela Krinke Susmelj.
    Regelmässige Trainings bei renommierten Trainern in allen Sparten der klassischen Reiterei.
  • Regenerationstherapeutin bei  Synerba
  • intensive Selbstheilung mit den heiligen Pflanzen aus dem peruanischen Urwald
  • Leiten von Heilzeremonien in der Schweiz und Peru
  • Auf Ewig Schülerin des Lebens