Pflanzenmedizin & Heilzeremonien

Als die Pflanzenmedizin & Heilzeremonien in mein Leben kamen, war es für mich wie ein endgültiges Nachhause kommen.

Es war als hätte ich endlich gefunden wonach mein Herz die ganze Zeit gesucht hat.

Diesen Raum zu betreten fühlt sich für mich an wie mich direkt mit der Quelle, der Schöpfung, der höchsten Wahrheit zu verbinden.

Für mich gibt es keinen Raum der uns tiefgehender Heilung auf allen Ebenen ermöglicht als dieser.

Er lässt keinen Platz mehr für Egogeschichten, er lässt deine Illusionen sterben und gebiert dich immer tiefer in deine Essenz.

 

Die Liebe zu einem Mann aus dem peruanischen Urwald hat mich auf diese Reise meines Lebens geführt.

Längere Aufenthalte vor Ort, intensive Dietas mit verschiedenen Meisterpflanzen, und unzählige Heilzeremonien haben mich tief initiiert.

In Worte kaum zu beschreiben, welch tiefgreifende Heilung ich dadurch erfahren durfte, und welch kraftvollen Learnings und Teachings ich aus dieser Arbeit immer und immer wieder empfangen darf. Es ist mir eine grosse Ehre dich in diesem Raum einladen zu dürfen und gemeinsam tiefgehende Heilung auf allen Ebenen für uns und die Welt zu bezeugen.

Ablauf einer Heilzeremonie:

  • Intension - Der Ruf deiner Seele.
    Hingabe & Vertrauen durch loslassen & nicht wollen.
  • energetische Reinigung durch Räuchern
  • Öffnung des Kreises & Einladen der Spirits in Meditation & Gebet
  • Einnahme der Medizin
  • Zeremonie & Transformation durch Gesang, Medizinlieder, Trommel, Instrumente, Gebete & Stille
  • Schliessen des Kreises durch rituelle Reinigung & Erdung

Die Tiefe & Nachhaltigkeit einer Heilzeremonie entscheidet sich massgebend über die Vor- und Nachbearbeitung dieser Erfahrung.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in Verbindung mit sogenannten Dietas, also der Einnahmen von bestimmtem Pflanzentinkturen aus Peru in Kombination mit strikten Ernährungsregeln und einer klaren Ausrichtung auf deinen Prozess, deine Zeremonie entsprechend vorzubereiten und zu vertiefen. 

Cacao Zeremonie

Cacao "die Speise der Götter "ist eine Heilpflanze die seit Jahrtausenden in Zeremonien getrunken wird um sich mit der inneren Weisheit zu verbinden. Ihre herzöffnende Wirkung hilft auf sanfte Weise die eigene Wahrheit zu erkennen und die Kraft zu finden ihr zu folgen. Man sagt dass der Spirit vom Cacao immer dann kommt wenn die Harmonie zwischen Mensch und Natur gestört ist.

Rapé Zeremonie

Rapé wird in indigenen Stämmen angewandt um Reinigungsprozesse zu fördern und festsitzende Energien zu lösen. Die Basis ist Tabak, manchmal vermischt mit anderen Pflanzen. Es wird durch ein Bambusrohr in die Nase gepustet und hilft festgefahrene Denkmuster aufzulösen und den Energiekörper zu reinigen. Es erdet und öffnet zugleich die oberen Chakren, was zu geistiger Klarheit verhilft.

HeilZeremonie

In Heilzeremonien treten wir mit der heiligen Meisterpflanze aus dem Amazonas in einen erweiterten Bewusstseinszustand. Dies ermöglicht uns tiefgehende körperliche Reinigungen das und Erkennen einer höheren Wahrheit welche uns wieder in Einklang mit unserem Seelenplan bringt und kraftvolle Transformation & Heilung in unserem Leben manifestiert.

 


"Die Heilzeremonie erlebte ich nochmal ganz anders obwohl ich bereits verschiedene Therapien wie Meditation, Hypnose, Rückführungen erfahren durfte.  Mein Thema war der ständige Kampf, den ich mit mir selbst führte. Dieser wurde mir in dieser Zeremonie stark aufgezeigt und ich erlebte ihn mit meinem vollen Bewusstsein. So ein Kampf ist nicht angenehm, ich glaube das ist den meisten bewusst. Anja hat es geschafft in dieser Zeit die Ruhe zu bewahren. Mit ihrer Energie hat sie mich die ganze Zeremonie über getragen - durch meine Hochs und Tiefs. Mein innerer Kampf führte dazu, dass ich abbrechen wollte, Anja spürte genau, was mich zu diesem Abbruch bewog, sie blieb in der Liebe und übernahm die Führung. Dank ihrer Klarheit und zugleich auch ihrer Sanftheit blieb ich in der Erfahrung, bis ich die Botschaft verstand und Heilung in dieses Thema bringen durfte. - Crystel